Willkommen bei Kindergesichter Namibia


Unser gemeinnütziger Verein KINDERGESICHTER NAMIBIA e.V. wurde 2019 gegründet. Im Fokus unserer Arbeit stehen, wie der Name schon vermuten lässt, die Kinder eines kleinen Dorfs in Namibia, das den Namen Okondjatu trägt. Unser Handeln beruht stets auf unserem Motto:
WE BELIEVE IN KIDS SO WE ACT!

Wieso, weshalb und warum?

Eines ist klar, hätten das Land und die Menschen Namibias unser Herz nicht so stark berührt, hätten wir dieses Projekt nicht ins Leben gerufen…

Alles begann 2014, mit unserer einmonatigen Reise nach Namibia, die über den Verein Kolping organisiert wurde. Im Mittelpunkt stand dabei ein kultureller Austausch mit den Dorfbewohnern Okondjatus. Wir zelteten 3 Wochen im Garten des Pastors Engelbert und seiner Frau Mavis. Untertags verbrachten wir unsere Zeit mit dem Renovieren eines Kindergartens, Gesprächen mit Dorfbewohnern und dem Herumtoben mit den Kids. Eine unglaublich intensive Zeit, die uns mit der Pastorenfamilie eng zusammenschweißte und bis heute geprägt hat. Wir lernten das Dorf Okondjatu und viele seiner Bewohner und deren Schicksal kennen und wurden Freunde. Für uns war schnell klar, wir kommen wieder zurück!

Der Gedanke: „Warum habe ich das Glück, in Deutschland geboren zu sein, und nicht in Okondjatu, in einem kleinen Dorf ohne Perspektive?“, kann zu einer kleinen Sinnkrise führen und mag dem ein oder anderen bei genauerem Nachdenken ein „Unwohlsein in der Magengegend“ bescheren. Uns hat dieser Gedanke im Gespräch mit den Menschen immer wieder beschäftigt und nicht mehr losgelassen. „Warum haben wir all diese Privilegien und sie nicht?“ Vielleicht war das der Grund, zu sagen: „Wir kommen wieder zurück!“ mit der kleinen Hoffnung im Gepäck, diese Ungerechtigkeit ein wenig zu lindern.

Und wir sind zurückgekehrt. Gleich ein Jahr später, nämlich 2015, sowie 2018 und schließlich erneut 2019.

Über all die Jahre haben wir intensiven Kontakt zu Engelbert und Mavis gehalten und immer wieder kleine Projekte von Deutschland aus gestartet, die die beiden vor Ort betreut und umgesetzt haben. Da das Interesse an den Projekten und der Wunsch diese zu unterstützen im Freundes- und Bekanntenkreis immer größer wurde, gründeten wir schließlich 2019 den Verein „Kindergesichter Namibia e.V.“.

Unsere Projekte und die Gründung des Vereins ist eine Herzenssache und ein Versuch Menschen unter die Arme zu greifen, die es schwerer haben als wir. Der Versuch Kindern eine bessere Zukunft zu schenken und sie „beim Wachsen“ zu unterstützen.

Es macht uns sehr stolz zu sehen, dass es bereits viele Menschen gibt, die genauso fühlen wie wir und helfen möchten.
Mit vollem Stolz können wir sagen, dass sich durch die Zusammenarbeit zwischen den Supportern des Kindergesichter Namibia e.V.´s und dem Pastor einiges im kleinen Dörfchen getan hat. Wir können bereits auf vielseitige Projekte erfolgreich zurückblicken:

  • Wir haben einen Kindergarten mit eröffnet und den Bau eines Dachs finanziert
  • Den Kindergarten konnten wir mit Stühlen und Tischen ausstatten
  • Dank eines festen Spenderkreises wird nun jeden Mittag warmes Essen im Kindergarten zubereitet
  • Wir konnten den Bau zweier Spielplätze finanzieren
  • Das komplette Schulgebäude mit einem neuen Anstrich verschönern
  • Die Renovierung einiger Schlafsäle des Schülerhostels organisieren und finanzieren
  • Die Finanzierung und Installation einer Solapumpe auf dem Farmland des Pastors ermöglichen
  • Nicht zu vergessen sind all die kleinen Projekte und Spenden für Einzelschicksale und kleinere Vorhaben.